Aus Judenhass beleidigt und geschlagen

Antisemitische Pöbeleien

Antisemitische Pöbeleien hörte gestern Nachmittag eine Passantin in Prenzlauer Berg. Gegen 16.30 Uhr lief die 26-Jährige auf dem Helmholtzplatz an einer Gruppe Jugendlicher vorbei, als sie dabei aus der Gruppe heraus mehrere israelfeindliche und antisemitische Parolen hörte. Durch die Äußerungen fühlte sich die 26-Jährige betroffen und beleidigt, blieb stehen und fertigte mit ihrem Telefon Videoaufnahmen der Gruppe an. Während dieser Aufnahmen kam es erneut zu antisemitischen Rufen, sodass die 26-Jährige die Polizei alarmierte. Mit Hilfe des Videos konnte ein 16-Jähriger als mutmaßlicher Rufer identifiziert werden. Eine bei dem alkoholisierten Jugendlichen durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Nach der Feststellung seiner Identität konnte der Tatverdächtige seinen Weg fortsetzen. Er muss sich nun wegen des Verdachts der Beleidigung mit antisemitischem Hintergrund verantworten. Die Ermittlungen dazu führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.

Unbekannte beleidigten und attackierten vergangene Nacht in Schöneberg einen Berliner jüdischen Glaubens, der seine Kippa trug. Gegen 3 Uhr erschien der 41-Jährige auf der Wache eines Polizeiabschnittes und gab an, dass er gegen 2.15 Uhr auf dem Weg nach Hause auf dem Dürerplatz von drei unbekannten Männern plötzlich beleidigt worden sein soll. Einer der drei Unbekannten soll ihm zudem mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihn anschließend antisemitisch beleidigt haben. Durch den Schlag soll er dann gegen eine Schaufensterscheibe geprallt sein. Die Angreifer flüchteten in unbekannte Richtung. Im Anschluss an die Anzeigenaufnahme alarmierte Rettungskräfte brachten den im Gesicht Verletzten in ein Krankenhaus, aus dem er nach ambulanter Behandlung später wieder entlassen wurde. Die Ermittlungen zu diesem Angriff führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.